Aufgrund der Corona-Auflagen sind wir aktuell verpflichtet, Eure Daten zu erfassen, um im Fall einer Coronainfektion mögliche Kontaktpersonen informieren zu können. Die Erhebung Eurer Daten erfolgt daher auf der Grundlage des Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung. Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung. Die Daten sind durch uns vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend automatisch vernichtet.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.